Neue Pfade

Wer kennt das nicht. Im Urlaub rennt man den ganzen Tag quer durch die Stadt bis einem die Füße wehtun. Minutenlang starrt man auf die Fassaden interessanter Häuser und knipst hunderte von Fotos. Zwei Museen an einem Tag – alles kein Problem. Schließlich ist man nur ein paar Tage dort.

Daheim? Da hastet man in der Früh Richtung Arbeit, erledigt Besorgungen und ist froh irgendwann wieder zu Hause anzukommen. Das schöne Jugendstilhaus am Eck hat man übersehen, weil man in Gedanken die Einaufsliste durchgegangen ist. An dem kleinen Bezirksmuseum rennt man schon seit Jahren vorbei. Gelegentlich kommt einem der Gedanke es mal anzusehen. An den Sonntagen ist man dann doch meistens froh, einfach zu Hause bleiben zu können.

Ich versuche, mir immer mal wieder ein bisschen Zeit zu nehmen. Nicht mit den Öffis zu fahren, sondern zu Fuß zu gehen, hinzuschauen. Mich durch Gassen zu bewegen, die ich noch nicht kenne. Und bin jedes mal wieder erstaunt, wie viel es dabei zu entdecken gibt. Und wie viel Entspannung man dabei findet.

Wer Anregungen braucht oder Hintergrundinformationen haben möchte, für den gibt es mittlerweile ein großes Angebot an Stadtrundgängen und Grätzeltouren, die dezidiert für Einheimische und nicht nur für Touristen ausgelegt sind.

Am bekanntesten sind wohl die „Wien geht“ Bücher von WildUrb und die Wiener Stadtwanderwege.

Eine Vielzahl von Grätzeltouren findet man auch auf den Seiten der Initiative Wien zu Fuß. Wer nicht alleine unterwegs sein möchte, findet dort auch Termine für gemeinsame Spaziergänge.

Sich mit Audioguide durch die Stadt zu bewegen, erspart Wissbegierigen das ständige Nachlesen oder im Buch blättern. Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung stellt zu ihrem 40jährigen Jubiläum einige Grätzeltouren kostenlos als mp3 und pdf Download zur Verfügung. Auf der Seite von Hörspuren findet man derzeit fünf Touren zum Download.

Wer die Möglicheit haben möchte nachzufragen, der sollte sich klarmachen, dass Fremdenführer längst nicht mehr nur Touristen zur Verfügung stehen. Die Wiener Spaziergänge bieten neben den klassischen Touristentouren auch Themen- und Grätzeltouren an.

Die mp3 Touren habe ich selber noch nicht ausprobiert. Über Erfahrungsberichte würde ich mich freuen. Und wer noch Seiten mit Touren und Spaziergängen kennt – immer her damit 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s